Protest ist notwendig – Bürgerrechte einfordern ist notwendig

Ca 25 Menschen demonstrieren – mit Sicherheitsabstand zueinander und teils vermummt- in #Flensburg für #Versammlungsfreiheit und gegen Überwachung. Solidarität statt #Polizeistaat

Die Coronawelle ist eine gesundheitliche Gefahr für Risikogruppen. Sie sollte nicht für den Abbau demokratischer Bürgerrechte mißbraucht werden. Dafür lasst uns wachsam sein, uns zusammenschließen, organisieren und protestieren !

Die Coronakrise wird als Schockstrategie genutzt, um die Gesellschaft umzubauen. https://kinesiologiewordpress.wordpress.com/2020/03/14/coronavirus-wieder-mal-schockstrategie-aber-wofuer/

Informationen zu einer Demo in Kiel : Demonstrationsfreiheit erhalten – Kundgebung gegen autoritäre Gesetze https://tkkg.noblogs.org/post/2020/03/25/demonstrationsfreiheit-erhalten-heutige-kundgebung-gegen-autoritaere-gesetze/ und Informationen zur Demo in Flensburg https://subtilus.info/2020/03/25/demo-am-suedermarkt-freiheit-stirbt-mit-sicherheit/

Zitat : Über Alternativen wird nicht nachgedacht, das lässt sich auch an den knappen Begründungen der Allgemeinverfügung der Stadt Kiel oder des Infektionsschutzgesetzes sehen. Alle haben nur Angst davor, nicht genug einzuschränken und zu verbieten. Gleichzeitig leiden darunter am meisten die Ärmsten: Die Obdachlosen, die nicht zuhause bleiben können, weil sie keins haben, die Geflüchteten auf den griechischen Inseln, deren Leid vergessen wird, die Leute mit prekären Jobs im Kulturbereich und in der Gastronomie, deren Gehalt ausfällt, die Betroffenen von unter Quarantäne-Bedingungen zunehmender häuslicher Gewalt und natürlich die Menschen im seit Jahren kaputt gesparten Gesundheitssystem, die jetzt alles am Laufen halten müssen.

Zitat Ende .

Demo in Berlin am 28.03.2020 https://www.nichtohneuns.de/ Samstag, 28.3.2020 um 15:30 Uhr, Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin (S/U Alexanderplatz & U Luxemburg-platz).

Eine Antwort auf „Protest ist notwendig – Bürgerrechte einfordern ist notwendig“

Kommentare sind unbedingt erwünscht !