Ein großer Sieg ist errungen

+++ Pressemitteilung +++

  1. August 2021: Großer Sieg der Demokratiebewegung: Über 400.000 der deutschen Demokratiebewegung marschieren friedlich durch ganz Berlin. Deren Forderungen: Sofortige Beendigung der Corona-Maßnahmen, Wiedereinsetzung des Grundgesetzes und basisdemokratische Verfassungsreform, Rücktritt des Regierungskabinetts, Anklage und Untersuchungsinhaftierung der Köpfe des Corona-Regimes.

Berlin/DW/18:00 Uhr: Trotz der Versuche des verfassungswidrigen Corona-Regimes, die Demokraten aufzuhalten, brachen sie sich am 1. August 2021 friedlich ihren Weg frei. Ein Junge von ca. 11 Jahren und ein Demonstrant laut Meldungen und Videomaterial durch Regimetruppen am Rande der Märsche durch die Hauptstadt schwer verletzt. Ermittlungen gegen mehrere Beamte laufen.

Aktuell: In den Abendstunden sammelt sich die deutsche Demokratiebewegung auf dem Alexanderplatz. Am Abend und in den kommenden Tagen werden weitere Versammlungen iauf dem Berliner Stadtgebiet erwartet.

Heute demonstrierten Querdenken, NichtOhneUns, Demokratische Gewerkschaft, SaveOurRightsUK (Gast) und viele Weitere in Berlin. An den Zügen durch ganz Berlin vom Olympiastadion auf den Alexanderplatz nahmen mehrerer unabhängiger Schätzungen zufolge über 400.000 Demonstranten teil. Auf dem Stadtgebiet fanden weitere angemeldelete und spontande Kundgebungen statt. Wie in Frankreich, Italien, Australien ist das Volk gegen den Corona-Putsch aufgestanden: »Hier ist Berlin!«

Vermutet wird, dass das Regime demnächst die Bilder von Gewalt provozieren wird, die in der Regimepropagandasendung Tagesschau um 20:00 Uhr gesendet werden sollen: »Die Bilder, die wir gesehen haben« ist zur Losung des Steinmeier-Merkel-Schreckensherrschaft geworden.

Laut offiziellen Statistiken sind in Europa Stand heute bereits fast 20.000 Menschen durch die umstrittenen Corona-Impfungen gestorben. Eine weit höhere Dunkelziffer wird angenommen.

Demokratiebwegung nichtohneuns.de

Kommentare sind unbedingt erwünscht !