Bunte-Westen-Aktion gegen Armutspolitik in Potsdam!

Dem Aufruf der Bunten-Westen-Aktion, Aufstehen, zu einer bundesweiten Aktion waren auch wir, die Regionalgruppe der Sammlungsbewegung Aufstehen Potsdam gefolgt und hatten für Samstag, den 02.11.2019 um 11.45 Uhr zu einer Kundgebung am Brandenburger Tor in Potsdam aufgerufen. Für Menschenwürde, faires Einkommen zum Auskommen, gegen die Armutspolitk der Regierung, gegen Demütigung und Ausgrenzung und für sanktionsfreie Mindestsicherung in akzeptabler Höhe. Zeitgleich fanden in acht Städten in Deutschland Protestaktionen statt. In Düsseldorf, Stuttgart, Dresden , Neubrandenburg, Read more

Demonstration am Samstag , 2.Nov. 11.45 Uhr, in Potsdam, Deutschland und gleichzeitig im Libanon und in Chile gegen neoliberale Repressionen !

Unsere Demonstration gegen neoliberale Repressionen am Samstag , 2.November, steht im Kontext weltweiter Proteste gegen die menschenfeindliche neoliberale Politik. Im Libanon und in Chile protestieren jeweils Millionen Menschen gegen den neoliberalen Würgegriff. In Frankreich protestieren die Gilets Jaunes, die Gelbwesten, aus dem gleichen Grund seit über einem Jahr. In Chile wurde die von Pinochet eingeführte neoliberale Politik von seinen Nachfolgern fortgesetzt. Zu Gunsten privater "Investoren" wurde das Rentensystem privatisiert. In den letzten Monaten gab es dort eine rasante Steigerung Read more