Brandenburg Aufstehen – AKTIONEN ZUM WELTFRIEDENSTAG in Potsdam

Am Weltfriedenstag, dem 01. September 2019, gleichzeitig 80. Jahrestag des Überfalls Deutschlands auf Polen, sowie Tag der Landeswahlen in Brandenburg, traf sich eine bunte, gut gelaunte Menschenmenge unterschiedlichsten Alters mitten im Zentrum der Stadt. Transparente, Plakate, Luftballons und Fahnen mit Friedenssymbolen sowie gedeckte Tische mit Infomaterial, Apfelkuchen und Kaffee luden zum Austausch und zu Diskussionen ein.Zu dem etwa 1-stündigen Programm trug eine Schülerin eines Potsdamer Gymnasiums selbst Gedichtetes vor. Dies wurde komplettiert durch Rezitationen von Brecht und Niederlegung Read more

Glück gehabt? Nach dem Motto, die Altparteien dürfen jetzt machen was sie wollen, Hauptsache das „Gespenst“ hat die Wahl nicht gewonnen.

Die Parteien, die mit ihrer Politik die AfD erzeugt und groß gemacht haben, sind offenbar besser. Immerhin, der Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hatte sich einmal geweigert, den Durchzug der US-Truppen an die Ostfront mit freundlichen Worten zu begrüßen. Und der Herr Platzek, früher ebenfalls Ministerpräsident des Landes Brandenburg, sitzt dem Deutsch-Russischem Forum vor. Die Landes-SPD ist doch etwas anders, als die Bundes-SPD. Zur Erinnerung, Kanzler Schröder (SPD) erschuf in Zusammenarbeit mit den Grünen den Niedriglohnsektor in Deutschland. Hartz4 bedroht seit dem alle Read more